• archvizviewer1.png
  • archvizviewer3.png
  • archvizviewer4.png
  • archvizviewer2.png

English

Was ist ArchVizViewer?

ArchVizViewer stellt Architekturmodelle interaktiv dar und erlaubt über eine Kommentarfunktion den Austausch von Anmerkungen zwischen Architekt und Bauherren. Sie als Architekt bieten Ihren Bauherren künftig den Freiraum, Ihre aktuelle Planung in Ruhe daheim auf dem Sofa oder am Schreibtisch auszuprobieren und mit Kommentaren zu versehen. Die Anmerkungen erscheinen dann direkt im 3D-Modell.

Weiterhin gibt es eine Tageslichtsimulation, die das Gebäude zu allen Tageszeiten darstellt - so kann der Licht- und Schatteneinfall stufenlos über den ganzen Tag angezeigt werden. Die Gebäudeausrichtung ist ebenfalls stufenlos möglich. Die Software läuft auf gängigen PCs und MACs im Browser sowie auf mobilen Geräten als App.

  • ArchVizViewer
  • ArchVizViewer
  • ArchVizViewer

Hier geht es zum iOS-AppStore, Android-AppStore und zur Webbrowser-Version.

Was ist ArchVizViewer nicht?

Es geht hier also nicht um Hochglanz-Renderings, die bei der Berechnung 30 Minuten und länger brauchen, sondern um eine interaktive 3D-Darstellung - also einer „virtuell begehbaren Welt“. Wir berechnen 30 Bilder pro Sekunde und mehr! Sie können direkt durch Ihre Planung laufen und sind daher nicht auf einzelne Perspektiven und Standorte beschränkt.

Wer allerdings auf der Suche nach Architektur-Renderings ist oder den gleichen hohen Qualitätsanspruch von Renderings an diese Echtzeit-Visualisierung stellt, für den ist diese Software nicht das Richtige. Der Echtzeit-Ansatz erlaubt jedoch interaktive Funktionen, die mit Renderings nicht möglich sind.

Für wen ist ArchVizViewer interessant?

In erster Linie ist der ArchVizViewer ein Werkzeug für Architekten und deren Bauherren. Weiterhin können Fertighaus-Produzenten diese interaktive Darstellung als Vertriebswerkzeug nutzen. Innenarchitekten und Raumplaner können mit dem ArchVizViewer auch Innenräume darstellen. Es bieten sich hier die gleichen Vorteile wie dem Architekten: Sie eröffnen einen digitalen interaktiven Rückkanal zu Ihren Kunden.

So setzen Sie den ArchVizViewer ein

Workflow für den ArchVizViewer

  1. Der Architekt erstellt ein Modell.
  2. Das Modell wird aus der Architektur-Planungssoftware exportiert (weitere Informationen zum Datenexport).
  3. Das exportierte Modell wird so aufbereitet, dass unsere Anwendung das Modell interaktiv darstellen kann. Sobald die Aufbereitung abgeschlossen ist, wird die benötigte Projekt-ID an den Architekten mit der Rechnung zur Verfügung gestellt. Die 3D-Visualisierung steht ab sofort zur Verfügung.
  4. Die Projekt-ID wird an den Bauherren übergeben und die Anwendung vorgestellt.
  5. Der Bauherr hat nun über die Projekt-ID direkten Zugriff auf das interaktive Architekturmodell.
  6. Der Bauherr kann direkt im Modell Kommentare mit Anmerkungen/Änderungswünschen hinterlassen.
  7. Der Architekt kann auf die Kommentare zugreifen und ggf. das Modell anpassen.

Haben Sie Fragen zum ArchVizViewer?

Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Sie greifen gleich zum Telefon: 03691 / 245 3300. Sind wir telefonisch nicht erreichbar, rufen wir Sie gerne zurück.

 

Copyright © 2017 Ralf Armin Böttcher, Softwareentwicklung: www.rab-software.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.