INDIVIDUELLE 3D SOFTWARE | +49 (0)3691 245 3300 | KONTAKT

Globe Viewer Moon

GlobeViewer Moon ist eine interaktive und dreidimensionale Darstellung der gesamten Mondoberfläche. In der Globus-Rotationsansicht erhält man einen Überblick über alle vorhandenen Bezeichnungen verschiedener Oberflächenmerkmale. Bei genauerem Interesse an einer bestimmten Region kann eine noch höher aufgelöste 3D-Kartenansicht geladen werden, um sich die Krater, Rillen und weiteren Merkmale genauer anzusehen.

Mit Update 0.5.0 gibt es einen neuen Teleskopmodus, der die App für alle Teleskopbenutzer viel nützlicher macht. Ein neuer grauer Kartentyp wurde hinzugefügt, um den gerenderten Schatten in der Fotoebene zu entfernen. Auf diese Weise kann die korrekte Schattierung der Krater angezeigt werden.

  • Screenshot_Tablet1
  • Screenshot_Tablet2
  • Screenshot_Tablet3
  • Screenshot_Tablet4
  • Screenshot_Tablet5
  • Screenshot_Tablet6
  • Screenshot_Tablet7
  • Screenshot_Tablet8

Laden Sie die App Globe Viewer Moon hier herunter:

Mondkarten

Es stehen vier Kartenmodi zur Verfügung (Höhendarstellung, Foto-Abbildung, eine Kombination aus beiden und der graue Farbmodus für den Teleskop-Modus). Diese Ansichten sind aus den Daten der NASA-Sonde Lunar Reconnaissance Orbiter erstellt worden. Zusätzlich sind aus den Höhendaten auch Oberflächendetails (Normal-Maps) für die Darstellung gewonnen worden, welche mit allen Kartenmodi kombiniert werden können. So werden auch kleinste Krater, Erhebungen, Rillen und Schluchten auf der Karte sichtbar.

Beleuchtung

Die Beleuchtung in der 3D-Karten-Ansicht ist so gestaltet, dass das Licht aus allen Richtungen in die Krater gelenkt werden kann. Dies dient der besseren Sichtbarkeit von Höhenstrukturen und soll nicht die reale Beleuchtungssituation darstellen. Ebenfalls wurde in der Globus-Ansicht zugunsten der Sichtbarkeit der Polregionen auf eine realistische Beleuchtung, welche die Ekliptik einbezieht, verzichtet. Im Teleskopmodus ist die Beleuchtung eine realistische Simulation, einschließlich Mondphase und Librationsbewegung. So wird die App zu einem nützlichen Werkzeug für Teleskopbenutzer.

Rückmeldungen

Die App wird in Zukunft regelmäßig Updates erhalten - auf diese Weise sollte das Feedback der Benutzer in die weitere Entwicklung einfließen. Wenn Sie Vorschläge oder Ideen für weitere Funktionen in der App haben, kontaktieren Sie uns bitte einfach über das Kontaktformular auf unserer Website. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Kontakt

RAB Softwareentwicklung
Dipl.-Ing. Ralf Armin Böttcher
Joseph-Kürschner-Str. 6
99817 Eisenach

Telefon: +49 (0)3691 / 245 3300

Hauptmenü