INDIVIDUELLE 3D SOFTWARE | +49 (0)3691 245 3300 | KONTAKT

Ablauf

In folgendem Bild wird der Ablauf der Messung dargestellt. Da bisher keine Mimikerkennung vorhanden ist, kann auf die Aufzeichnung des Spielers und der Daten verzichtet werden. Die Flowerkennung kann dann allerdings nur über die mit dem Programm "Video Analyzer" erhobenen Daten erfolgen.

übersicht des Verfahrens

Vorbereitungs-Phase

In der ersten Phase werden einige Informationen vom Probanden erbeten, um eine Klasseneinteilung der Versuchspersonen vornehmen zu können. Folgende Fragen wurden in der Entwicklungsphase des Systems gestellt:

  • Welchem Geschlecht gehören Sie an?
  • Schätzen Sie Ihre Erfahrunug mit Computerspielen ein!
  • Wieviel Zeit verbringen Sie in der Woche mit dem Spielen von Computerspielen?
  • In wie weit sind Sie mit dem Genre vertraut?
  • In wie weit sind Sie mit dem Spiel vertraut?

Aufzeichnungs-Phase

Der Spieler spielt ein Spiel und wird dabei für die automatische Flow-Messung von einer Kamera aufgezeichnet, außerdem werden über den "Lightstone" die Herzfrequenz sowie der Hautwiderstand gespeichert . Für die spätere manuelle Flow-Messung wird das Spielgeschehen aufgenommen. In dieser Phase ist es wichtig, dass der Spieler ungestört das Spiel spielen kann, damit keine äußeren Einflüsse die Messergebnisse verfälschen.

Direkt im Anschluss an das Spiel wird der Proband nach der geschätzten Spieldauer befragt.

Bewertungs-Phase

Nachdem alle Daten vorliegen, kann nun mit der manuellen Flow-Messung begonnen werden. Dazu wird dem Proband das soeben aufgezeichnete Spielgeschehen mit dem Programm "Video Analyzer" vorgeführt. Während der Proband sein Spiel betrachtet, wird im Minutentakt das Video unterbrochen, damit vier Fragen zur Empfindung des Probanden beantwortet werden können. Anschließend wird das Video bis zum Ende der Aufzeichnung fortgesetzt .

Analyse-Phase

Die Auswertung der Daten erfolgt im Programm "Flow Player". Hier werden alle aufgezeichneten Daten sowie die mauelle Bewertung zusammengebracht und sysnchronisiert. Anschließend kann die graphische Auswertung des Flows betrachtet werden. Diese Flow-Auswertung bezieht sich momentan nur auf die manuelle eingegebenen Daten, da aufgrund der fehlenden Mimikerkennung keine vollständige automatische Erkennung vorgenommen werden kann.

Kontakt

RAB Softwareentwicklung
Dipl.-Ing. Ralf Armin Böttcher
Joseph-Kürschner-Str. 6
99817 Eisenach

Telefon: +49 (0)3691 / 245 3300

Hauptmenü

Login Form